Positivity Jar

 

Hello 2017!

 

Und so beginnt wieder ein neues Jahr mit Plänen und Wünschen und allem, was dazu gehört!

Wenn man gerade erst die Weihnachtszeit hinter sich gebracht hat, ist man eigentlich vorerst mit allem versorgt, was glücklich und zufrieden macht… sollte man meinen! Ich habe kurz vor Silvester immer das dringende Bedürfnis im kommenden Jahr alles besser zu machen und viel mehr zu erleben, als im Jahr davor… In diesem Jahr ist es ähnlich, aber ich bin bescheidener geworden!

Ich habe wieder einige Pläne und Wünsche und möchte alles umsetzen, aber diesmal fange ich klein an und starte erstmal nur mit einem kleinen Projekt!

Heute morgen habe ich auf Makerist einen tollen Blogpost gelesen, über das Positivity Jar

Es geht darum, jeden Tag das Beste was man erlebt hat, auf einen kleinen Zettel zu schreiben und diesen in ein Glas zu legen. Am Ende des Jahres, kann man dann diese kleinen Zettel lesen und feststellen, wie toll das Jahr war.

Ich finde diese Idee grandios. Heutzutage gibt es zu viel negatives, von dem wir zum größten Teil unser Leben bestimmen lassen und zu viel positives wird als selbstverständlich angesehen oder im schlimmsten Fall nicht mal bemerkt! Dieses Glas soll mir und meiner Familie zeigen, wie schön das Leben ist und es soll uns helfen, die schönen Dinge zu würdigen zu wissen! Ich bin so gespannt, was am Ende dabei rauskommt.

Ich wünsche mir für dieses Projekt, das Durchhaltevermögen, dieses Glas bis zum letzten Tag des neuen Jahres zu füllen und wünsche mir, dass mein Freund und mein Sohn auch mit mir an einem Strang ziehen und ebenfalls ihre tollsten und besten Momente des Tages in dieses Glas geben.

Was haltet ihr von dieser Idee? Habt ihr auch Pläne fürs neue Jahr geschmiedet?

 

Was ich mir sonst noch vorgenommen habe und was alles im neuen Jahr anliegt, werde ich euch im Laufe der Zeit zu lesen geben.

Bleibt gespannt und gesund!

 

Grüßi`s

Miri

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*